Die besten Weine aus dem Saarland

Die Römer waren es, die an den steilen Hängen des Saarsteins die ersten Reben pflanzten, um sich bei ihrem Aufenthalt im kühlen Norden wenigstens ein Stückchen Heimat zu schaffen. Und siehe da, die Weinstöcke und Reben gediehen an den Südhängen der Saar prächtig und so entstand einer der wichtigsten Wirtschaftszweige dieser Region, der sich bis heute erhalten hat.

Besonders bekannt sind die Riesling-Weine von Schloss Saarstein, die aufgrund ihrer hohen Mineralität und vielfältiger Fruchtaromen einzigartig sind und bei Weinkennern immer wieder Begeisterung hervorrufen. Besonders im Ausland, wie in einem Ferienhaus in Dänemark, sind die ungewöhnlichen Weine sehr begehrt, ganz gleich ob es sich hierbei um einen edelsüßen oder trockenen Riesling handelt.

Aufgrund der steilen Lage des Weingutes wird auch heute noch der größte Teil der Arbeit von Hand verrichtet. Und auch auf Insektenschutzmittel oder künstlichen Dünger wird voll und ganz verzichtet. Das erfordert natürlich einen höheren Arbeitsaufwand, doch nur durch diese traditionelle Weinbaukultur können solch hochwertige Weine auf Schloss Saarstein entstehen.

Die wichtigsten Weine von Schloss Saarstein sind:

  • Schloss Saarstein Riesling trocken
  • Schloss Saarstein Kabinet
  • Schloss Saarstein Riesling Spätlese
  • Schloss Saarstein Riesling edelsüß (Eiswein)

Diese Spitzenweine erzielen im Verkauf natürlich auch Spitzenpreise, doch aufgrund ihrer herzhaften Eleganz und fruchtigen Frische sind sie für jeden Weinliebhaber ein unvergesslicher Genuss.

„Der Wein ist geschaffen, dass er die Menschen soll fröhlich machen.“
(Jesus Sirach 31,34)

Die Weingüter an der Saar gehören zum Weinanbaugebiet Mosel, das südlich der Mosel-Mündungen von Ruwer und Saar beginnt und sich bis nach Koblenz erstreckt. Dieses Gebiet erfreut sich eines gut gehenden Weintourismus, und ist aufgrund seines sonnig-milden Klimas und seiner wunderschönen Landschaft auch für Erholungssuchende und Naturliebhaber immer ein interessantes Reiseziel.

Die besten Weine sind immer noch die Weine aus dem eigenen Land. Warum also nicht die Regionen besuchen, in denen der beste Wein des Landes angebaut wird?

Charmante Begleitung und ritterlicher Seitensprung

Es reicht weit in die Geschichte zurück und wird immer aktuell bleiben: Die charmante Begleitung für den Ritter beim Genuss eines guten Weinkelchs und der Gedanke an einen Seitensprung waren schon im frühen Mittelalter nichts Unbekanntes. Die Geschichtsbücher erzählen viel vom ausschweifenden Leben und der Liebe in Fürstenhäusern und bei den edlen Rittersleuten.
Mehr lesen »

Für Genießer – Weingeschenke in edler Verpackung

Wenn es um das Thema Geschenke geht, stehen viele Schenkwillige unschlüssig vor den Regalen, schließlich will niemand mit einem unpassenden Mitbringsel für Kopfschütteln sorgen. Ist der zu Beschenkende ein Freund kulinarischer Genüsse, ist ein Weingeschenk oder ein Korb mit Leckereien ein Präsent, das Freude bereitet. Besonders die Vorlieben für feine Getränke, Pralinen oder Pasta erleichtern die Auswahl erheblich.
Mehr lesen »

Die Hochzeitsfeier auf dem Weinberg

Hochzeitsfeiern finden meist in einem Restaurant statt, wobei auch ausgefallene Locations immer mehr zum Trend werden. Eine schöne Variante, die nicht nur Weinliebhaber zu schätzen wissen, ist eine Hochzeit auf dem Weinberg zwischen den Trauben oder in einem Weinkeller. Durch den romantischen Charme und den Ausblick über Felder und die fern liegende Stadt, fühlt sich jeder Gast auf Ihrer Hochzeit wie in der Toskana.
Mehr lesen »

„In Vino Veritas“ – mit dem richtigen Champagner anstoßen

Zu einem großen Ereignis wie einer Hochzeit, einem runden Geburtstag oder gar einem Jubiläum gehört als besonderes kulinarisches Getränk Champagner einfach dazu. Der Begriff „Champagner“ kommt aus dem französischen und bedeutet Schaumwein, seine Herkunft liegt in der gleichnamigen Region des Landes, der Champagne. Nur der in dieser Region hergestellte Schaumwein darf sich Champagner nennen, da der Begriff in der EU und anderen europäischen Ländern geschützt ist.
Mehr lesen »

Weingebiete in Deutschland

Nicht nur Riesling – Weingebiete in Deutschland

Wein aus Deutschland ist wieder im Kommen und darüber freuen sich nicht nur die Winzer. Nicht zuletzt dank pfiffiger Events wie zum Beispiel kulinarischen Weindegustationen oder After-Work-Wine-Tastings sind inzwischen auch viele Nicht-Weinliebhaber auf den Geschmack gekommen – und geben Rebsorten aus Deutschland verstärkt den Vorzug. Mehr lesen »